Claudia Klinger am 13. Januar 2009

Blogbibliothek eröffnet

die neue Blogbibliothek„Ausgewählte Blogtexte für Ihr Lesevergnügen“ will die neue Blogbibliothek versammeln, die soeben online gegangen ist.  In der Beschreibung dieses neuen Vorhabens heißt es:

„Wir möchten Ihnen Blog-Beiträge nahe bringen, die zum Nachlesen, tiefer Lesen und Mitdenken einladen. Blogs gibt es zu allen möglichen Einzelthemen, vom Strickblog bis zum IT-Blog mit spezifischen Programmierkenntnissen, oder in ihrer ursprünglich gedachten Form als Logbücher der eigenen Gedanken und Erlebnisse: Virtuelle, ins Netz gestellte Tagebücher mit der entsprechenden Vielfalt an Themen und Betrachtungen, die sehr beliebig oder eben sehr sorgfältig reflektiert daher kommen können.

Viele BloggerInnen sind geschickt darin, sich gegenseitig zu vernetzen und finden so leichter eine gewisse Verbreitung. Das bedeutet aber auch eine Bindung von Energie und so manchen Beitrag, der vor allem zu diesem Zweck geschrieben wird. Dieses Portal soll nicht zuletzt jene Blogs unterstützen, in denen die BetreiberInnen ihre Energie in nichts Anderes so sehr stecken wie in den einzelnen Text, mit Sorgfalt zum jeweiligen Thema, aber auch zur Sprache.“

Es geht also darum, neue Leserkreise jenseits der mal quirrligen, mal drögen „Blogosphäre“ zu erschließen: mit sorgfältig ausgewählten Artikeln, die vor Inhalt nur so strotzen und einer Ansprache frei von Szene-Jargon. Gute Idee, mal schauen, was draus wird!