Claudia Klinger am 14. August 2022 — 2 Kommentare

Social Media: Experiment gescheitert?

Horst Schulte hat gestern den wohl kürzesten Post seiner Blogger-Karriere verfasst. In „Mein Reden“ zitiert er Nicole Diekmann, die das „Experiment Social Media“ für gescheitert erklärt und bedauert, dass es nicht „abgebrochen“ wird. Horst schreibt dazu:

„Schade, dass die Einsichten zwar reifen, aber -natürlich- ohne Konsequenzen bleiben. Dazu wäre echte Klugheit erforderlich. Und die findet man dort so gut wie nicht.“

Ist es wirklich so einfach? Und wäre ein „Abbruch“ (WER sollte den WIE durchführen?) wirklich „echt klug“?

Social Media waren nie ein Experiment, sondern die konsequente Weiterentwicklung hin zur Vereinfachung und damit zur Verallgemeinerung der Kommunikation im Internet. Man könnte es auch „Demokratisierung“ nennen, denn jetzt können nahezu alle mitreden, nicht nur technik-affine Kreise. Weiter → (Social Media: Experiment gescheitert?)

Claudia Klinger am 27. April 2022 — 5 Kommentare

Google: Der „Alles-ablehnen-Button“ kommt, ich werde ihn nicht nutzen

Ein einziger Button, um sämliche technisch nicht nötigen Cookies abzulehnen, soll demnächst auf Google-Seiten zur Verfügung stehen.  Da von der  französischen Datenschutzbehörde CNIL bereits Bußgelder gegen Google verhängt wurden, weil man bisher auf tieferen Ebenen suchen muss, um diverse Cookies abzulehnen, hat der Konzern zugesagt, den Button in der EU, GB und der Schweiz einzuführen.

Ich zahle mit Daten

Schön, dass der Button nun kommt! Ich werde ihn allerdings nicht nutzen, weil ich das Tracking zur Platzierung „passender“ Werbung als Grundpfeiler zur Finanzierung der „kostenlosen“ Google-Dienste ansehe, die ich häufig und gerne nutze: Google Map und Routenplaner, Google Fotos, Google Docs und natürlich die Google Suche. Weiter → (Google: Der „Alles-ablehnen-Button“ kommt, ich werde ihn nicht nutzen)

Claudia Klinger am 28. Juli 2021 — 1 Kommentar

Die App, die fehlt – warum eigentlich?

Martin ist Blogger und schreibt auf Loft 75 ein lesenswertes Mischthemenblog. Sein Artikel „Die App, die fehlt: die Blog-Netzwerk-App„, spricht mir aus der Seele! Die großen Blog-Verzeichnisse finden alle nur „auf PC“ statt, nicht als App. Und das in Zeiten, in denen viele nicht mehr in der Lage sind, einen Browser zu bedienen, um eine Webseite anzusteuern!

Martin fragt: Braucht die Welt eine solche App? Ein Teil der Welt braucht sie auf jeden Fall – also lest mal bei ihm weiter und sagt etwas dazu!

Ältere Einträge