Claudia Klinger am 05. September 2009

Die 7 WWMAG-Surftipps zum Wochenende 37/2009

So, nach einer kleinen Webtipp-Spätsommerpause gehts nun weiter:

  • Leitfaden: Rechtsfragen beim Twittern – eine sehr gute Übersicht über alles, was zu beachten ist – insbesondere, wenn man „geschäftlich“ twittert.
  • Vor dem nächsten Text, immer wiederThinkabout schreibt über das Schreiben, über das Phänomen, wie der nächste Text entsteht, und über die Ansprüche, die man als Autor an den eigenen Text hat. Der Beitrag ist nicht lang, aber inspirierend, mal wieder auf sich selbst zu schauen und zu fragen: Wie mache ich das eigentlich – und warum?
  • 10 Schritte, um im Social Web zu glänzen – zwar nicht brandneu, aber ein guter Leitfaden für Unternehmen, die sich ins Web2.0 wagen und nicht den Elephanten im Pozellanladen geben wollen (oder schlimmer noch: den dummen August);
  • Im Fluss – wohin geht die Nachrichtenreise? Sebastian Schürmann gibt im UPLOAD-Magazin einen Überblick über all die verschiedenen Arten, wie wir heute mit Nachrichten umgehen.
  • Gewinnspiel: WordPress Buch, T3N Shirt & -MagazineFrank Bueltke verlost sein WordPress-Buch unter denjenigen, die ihm bis zum 9.9. in die Kommentare schreiben, wieviel Artikel in seinem RSS-Feed stehen. Und man muss nicht mal einen Link auf seine Seite setzen – sympathisch!
  • Der neue Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2009 ist jetzt online. Ich hab‘ ihn getestet und bin angenehm überrascht, wie gut er funktioniert und bezüglich vieler wichtiger Themen die eigene Meinung mit den Aussagen der Parteien vergleicht.
  • Zum Schluss der Kultur-Tipp: Doch mal erinnern? Die wilden 70ger und 80ger – der Artikel im Digital Diary entstand binnen zwei Stunden der Versenkung in Youtube als Musik-Erinnerungsmaschine.

Ach ja: wer auch unter der Woche mal einen Linktipp will, folgt mir auf Twitter.