Claudia Klinger am 18. August 2008

Blogoscoop startet: Toller Überblick über die Blogosphäre

Blogoscoop ist seit heute offen für alle: Mit dem neuen Dienst schließt sich die Lücke, die der Blogscout hinterlassen hat und bietet zudem einiges mehr. Besucher können Blog-Profile und Rankings, Tag-Clouds und interessante Statistiken einsehen und nutzen, um Blogs zu finden, zu vergleichen, zu bewerten oder zu kommentieren. Pro Blog finden sich alle relevanten Angaben, es gibt eine Liste der meistgelesenen Blogs, doch kann man sich das Ranking auch geordnet nach selbst gewählten Tags (Stichworten) ausgeben lassen.

Im Blog zum Projekt gibts eine ausführliche Beschreibung: Was ist blogoscoop, was bringt und was kostet es? Verantwortlich für die neue „Blog-Watch“ sind Martin Kunzelnick und Jan Tißler, der in seinem UPLOAD-Magazin mehr über die Nutzung des Super-Tools schreibt.

Während ich heut‘ vormittag meine Blogs anmeldete, erreichte die Zahl der angemeldeten Blogs 689. Es steht zu erwarten, dass es zügig mehr werden!

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
2 Kommentare zu „Blogoscoop startet: Toller Überblick über die Blogosphäre“.

  1. […] sich heute auf dieses Thema gestürzt hat, sieht man an den folgenden Beiträgen von Cindy, Horst, Webwriting Magazin, Gregel und SebSN. Mein Blog ist hier zu finden. Gleich bookmarken: Diese Icons verzweigen auf […]

  2. ein gelungenes portal. die listen sind für blogger sehr nützlich. danke