Claudia Klinger am 15. März 2012

Google will künftig alle Fragen selber beantworten

Google hat angekündigt, seinen Such-Alghorithmus in den nächsten Monaten deutlich zu verändern:

Over the next few months, Google’s search engine will begin spitting out more than a list of blue Web links. It will also present more facts and direct answers to queries at the top of the search-results page […] The changes to search are among the biggest in the company’s history and could affect millions of websites that rely on Google’s current page-ranking results. At the same time, they could give Google more ways to serve up advertisements.

Google Gives Search a Refresh

Auf deutsch:

In den nächsten Monaten wird die Google-Suchmaschine damit anfangen, mehr als eine Liste mit blauen Weblinks auszuwerfen. Es werden mehr Fakten und direkte Antworten auf die Anfragen am Beginn der Ergebnisseiten präsentiert werden. […] Die Veränderung in der Suche gehört zu den Größten in der Geschichte des Unternehmens und könnte Millionen Webseiten betreffen, die vom aktuellen Site-Ranking profitieren. Gleichzeitig wird Google mehr Möglichkeiten schaffen, Werbung anzuzeigen.“

Das wird zuvorderst Wikipedia treffen, aber auch unzählige weitere Seiten, die sachliche Informationen über die verschiedensten Gegenstände geben. Warum noch eine Webseite anschauen, wenn doch Google eine „autorisierte“ Antwort auf die Frage gibt?

Gerade die inhaltlich tief schürfende Antwort auf sachliche Fragen war und ist ein beliebtes Mittel, Surfer auf die eigenen Seiten zu locken – auch für kleine Blogger und Themen-Seiten, die keinen riesigen Werbe-Etat für Ads zur Verfügung haben. Es steht zu befürchten, dass damit dann Schluss ist.

Danke Google! So haben wir uns das Web immer vorgestellt: Einer für alles – und endlich kein Zwang mehr, auf „Millionen von Webseiten“ Antworten zu finden.

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
6 Kommentare zu „Google will künftig alle Fragen selber beantworten“.

  1. Ist dein „Danke“ ironisch gemeint?

  2. […] Webwriting Magazin: Claudia bedankt sich schon mal “höflich” dafür, dass wir künftig wohl nur noch eine W… […]

  3. ist deine frage ironisch gemeint? ;)

  4. Nein.

  5. Na sicher – aber eher SARKASTISCH als ironisch!

  6. […] (2209) 153. cab Log (2230) 154. Reden ist Silber- DruckereyBlog (2233) 155. Reprodukt (2275) 156. Webwriting-Magazin (2304) 157. Hechelgelbling (2313) 159. Kulturbeutel (2318) 160. Moabit-Online (2342) 161. stylemag […]