Markus Müller am 26. April 2016 — 1 Kommentar

Der Penetrationstest – ein Test zur Verbesserung der Datensicherheit

So richtig sicher sind Daten anscheindend wirklich selten, wenn man mal die wiederkehrenden Datenskandale der letzten Jahre bedenkt. Sogar große Institituinen wie Krankenkassen, Banken und Verlage sind was Datenlecks und Datenklau angeht nicht etwa außen vor! Die Sicherheit unser persönlichen Daten, als auch von sehr sensiblen Firmendaten wird immer wieder bis ins Mark erschüttert bzw. erweist sich als schlicht illusionär. Organisierte Hacker-Angriffe – z.B. auf über 90000 Sony Nutzerkonten im Jahr 2011 – und natürlich die Schnüffeleien der NSA sind nur zwei Beispiele von vielen. Weiter → (Der Penetrationstest – ein Test zur Verbesserung der Datensicherheit)

Claudia Klinger am 29. März 2016 — (Kommentare geschlossen)

Social-SEO für Blogger

Zum Einstieg ein eigener Social Media Flop: Kürzlich hab‘ ich mit einiger Verwunderung bemerkt, dass ich auf dem deutschen Reddit-Forum nichts mehr posten konnte. Ich war „gesperrt“, mir aber keiner Schuld bewusst, denn ich streite mich nicht, bleibe immer höflich – warum nur hatten die mich gesperrt?

Meine Nachfrage ergab, ich sei durch „Blogspam“ negativ aufgefallen: Viermal eigene Blogartikel dort verlinkt, was laut „Reddiquette“ nicht erwünscht sei. Egal, ob es ein kommerzielles oder – wie in meinem Fall – nonkommerzielles Blog sei. Weiter → (Social-SEO für Blogger)

Claudia Klinger am 17. März 2016 — (Kommentare geschlossen)

Störerhaftung im WLAN – nein, sie ist noch nicht weg!

Dieser Tage titelten viele Medien euphorische Meldungen im Stil „EUGH: Störerhaftung für WLAN nicht rechtens“.
Ich selbst bin auf RIVVA dem SPON-Titel „EuGH: Anbieter von WLAN-Netzen haften nicht für Dritte“ gefolgt. Doch siehe da, das war nur ein Clickbait, auf der Webseite hieß es dann korrekter: „EuGH-Gutachter: Anbieter von WLAN-Netzen haften nicht für Dritte“. Weiter → (Störerhaftung im WLAN – nein, sie ist noch nicht weg!)

Claudia Klinger am 28. November 2015 — (Kommentare geschlossen)

Mein persönlicher Spendenaufruf für ein äußerst sinnvolles Projekt

Stammleser/innen wissen um mein Projekt „Formulare verstehbar machen“, das im Jahr 2014 die Arbeit aufgenommen hat: Freiwillige übersetzen wichtige Amtsformulare, damit Flüchtlinge und Migranten nicht am amtsdeutschen Regulierungswesen scheitern.
Damit es 2016 weiter gehen kann, bitte ich heute um Eure Spende! (ganz direkt und ohne weiter lesen hier) Weiter → (Mein persönlicher Spendenaufruf für ein äußerst sinnvolles Projekt)

Claudia Klinger am 25. November 2015 — (Kommentare geschlossen)

YouTube & Co. – eine Erfolgsstory

Fernsehen war gestern, denn heute gibt es YouTube, heißt es allenthalben.
Dabei ist diese Behauptung ist keine leere Hülse, die Gründe sind einigermaßen eindrucksvoll: Gemäß einer Google-Statistik werden mittlerweile pro Minute bis zu 100 Stunden Videomaterial auf YouTube veröffentlicht. Eine Hochrechnung des Focus behauptet gar, dass in 30 Tagen mehr Material auf der Plattform publiziert werde, als die größten amerikanischen Sender ABC, CBS und NBC zusammen in den vergangenen 30 Jahren produziert hätten. Im Monat würden so weltweit mehr als sechs Milliarden Stunden Videomaterial von rund einer Milliarde Menschen rezipiert – das macht fast ein Drittel aller Internutzer aus. Wie konnte es eigentlich soweit kommen? Weiter → (YouTube & Co. – eine Erfolgsstory)

Ältere Einträge