Thema: Internet mobil

Erfahrungen und Knowhow rund ums mobile Netz: Netbooks, WLAN und all das…

Claudia Klinger am 11. Januar 2017 — (Kommentare geschlossen)

Smarthome: Brauch‘ ich einen digitalen Assistenten im Wohnzimmer?

Die TechMags schreiben ja schon länger über die kleinen Säulen, die man sich ins Wohnzimmer stellen soll. Google Home/Google Assistent, Alexa von Amazon, Siri von Apple – alle möchten gern auf unseren Couchtischen Platz nehmen, allzeig bereit, unsere Fragen zu beantworten.

Brauche ich das? Dazu hab‘ ich gerade einen Artikel in meinem persönlichen Blog verfasst, den ich hier nicht einfach „doppeln“ will. Also mal nur der Verweis:

Assistenten fürs Wohnzimmer: Wollen wir sie reinlassen?

„Gibt es einen echten Bedarf für digitale Assistenten, die in Form von kleinen Säulen auf dem Tisch stehen? Ich kann natürlich nur für mich sprechen und sage: Jain!“

…weiter zum Artikel

Claudia Klinger am 17. März 2016 — (Kommentare geschlossen)

Störerhaftung im WLAN – nein, sie ist noch nicht weg!

Dieser Tage titelten viele Medien euphorische Meldungen im Stil „EUGH: Störerhaftung für WLAN nicht rechtens“.
Ich selbst bin auf RIVVA dem SPON-Titel „EuGH: Anbieter von WLAN-Netzen haften nicht für Dritte“ gefolgt. Doch siehe da, das war nur ein Clickbait, auf der Webseite hieß es dann korrekter: „EuGH-Gutachter: Anbieter von WLAN-Netzen haften nicht für Dritte“. Weiter → (Störerhaftung im WLAN – nein, sie ist noch nicht weg!)

Claudia Klinger am 30. Mai 2012 — 5 Kommentare

Spinnt Amazon? Zu den Änderungen im Partnerprogramm

Ab 6.Juni treten geänderte Richtlinien fürs Amazon-Partnerprogramm in Kraft, wie ich heute per E-Mail erfuhr. Da ich schon wissen will, was da wieder – vermutlich als Verschlechterung – kommt, hab ich mir die Seite mit den geänderten Passagen genauer angesehen. Was überhaupt keinen Spass macht, denn diese verschachtelten juristischen Formulierungen sind echt der Horror!

Vielleicht bin ich ja etwas merkbefreit, doch kommen mir einige neue Regelungen mehr als seltsam vor. Weiter → (Spinnt Amazon? Zu den Änderungen im Partnerprogramm)

Claudia Klinger am 06. Februar 2012 — 2 Kommentare

Eine eigene App für meine Blogs?

Mit der massenhaften Verbreitung von Smartphones und Tablet-Computern vermehrt und vervielfältigt sich auch deren „Futter“, die sogenannten „Apps“. Nicht jede Website und jedes Blog lässt sich auf den Mini-Bildschirmen ansprechend darstellen, und so hat sich ein regelrechter „App-Hype“ entwickelt: auch ganz normale Info-Seiten-Betreiber und Blogger denken über die eigene App nach – sofern sie nicht schon eine haben.

Selber bin ich lange davon ausgegangen, dass die oft längeren Text-Beiträge auf meinen Blogs wohl kaum jemand auf einem Smartphone lesen wollen wird – aber weit gefehlt! Die Statistik der verwendeten Browser zeigt z.B. für Unverbissen-vegetarisch.de bereits 11% Abrufe über „mobile Devices“ an. Sie lesen also doch! Weiter → (Eine eigene App für meine Blogs?)

Claudia Klinger am 09. September 2011 — 2 Kommentare

Gerichtsurteil: Keine Tablets mehr in DE außer iPads ?

Ab und an erlassen deutsche Gerichte Urteile, die mir einfach die Socken ausziehen! Bzw. in diesem Fall dazu bewegen, die verlängerte Sommerpause im WWMAG abrupt zu beenden.

Apple ist mit dem absurden Ansinnen, sämtliche denkbaren Formen mit vier abgerundeten Ecken als eigene desginerische Erfindung zu beanspruchen, beim Landgericht zu Düsseldorf durchgekommen. Das hat heute die von Apple beantragte Einstweilige Verfügung gegen den Verkauf des SAMSUNG GALAXY Tablets bestätigt.

Faktisch bedeutet das, dass Apple gegen alle seit 1991 erschienen Tablets und Tablet-ähnlichen Geräte ebenfalls erfolgreich vorgehen könnte. Denn alle haben runde Ecken.

In anderen Europäischen Ländern kann man die Tablets noch locker kaufen, jedenfalls solange Apple nicht auch da entsprechende Verfügungen erwirkt.

Ich hätte gute Lust, mein iPad zu zerschreddern….

Mehr dazu:

Apple gewinnt Design-Streit mit Samsung

Urteil: De facto Verkaufsverbot in Deutschland für alle Tablets außer denen von Apple

Claudia Klinger am 08. Februar 2010 — 21 Kommentare

Welches Netbook kaufen? Oder doch lieber ein Sub-Notebook?

Ok, es sollte nun also sein: Als eingefleischte Schreibtisch-Arbeiterin mit selbst zusammen gestelltem superschnellen PC wollte ich zumindest stundenweise auf so ein nettes kleines Netbook umsteigen. Gemütlich auf dem Sofa surfen, vielleicht sogar im Bett: unter den vielen Geräten, die da in den letzten zwei Jahren auf den Markt kamen, sollte es kein Problem sein, etwas Passendes für meinen Bedarf zu finden.

Was will ich mit dem Netbook machen – ganz konkret?

Jede „Kaufberatung“ beginnt mit dieser Frage, als wäre es die einfachste Sache der Welt, den eigenen Bedarf zu bestimmen und dann das „richtige“ Gerät zu wählen. Wer jedoch gewohnt ist, mit dem PC „alles machen“ zu können, wünscht sich natürlich genau so eine eierlegende Wollmilchsau, wie sie schon auf dem Schreibtisch steht – nur eben in mini. Weiter → (Welches Netbook kaufen? Oder doch lieber ein Sub-Notebook?)

Ältere Einträge